Diesellokomotive D311.02 A/B der Deutschen Reichsbahn, Epoche II, Spur 1, Märklin 55284

MA55284

Neuer Artikel

Schwere Doppeldiesellokomotive D311 02 A/B in der Urpsrungsversion, eingestellt bei der Deutschen Reichsbahn Gesellschaft, Epoche II, Spur 1, Märklin 55284

Mehr Infos

2 Artikel

2 599,99 € inkl. MwSt.

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Auf meine Wunschliste

Das Vorbild

Die D 311 ist eine doppelteilige Diesellokomotive wurde für die deutsche Wehrmacht entwickelt um zusammen mit den schweren Eisenbahngeschützen der Typen Gustav und Dora eingesetzt zu werden. Ab 1939 wurde von dem Konsortium Krupp/Siemens-Schuckert 4 Lokomotiven, d. h. 8 Hälften geliefert.

Der Antrieb erfolgte dieselelektrisch. Der Dieselmotor trieb einen Generator an, der wiederherum die elektrischen Fahrmotoren mit Strom versorgten. Während die Doppellokomotiven D311 03 und 04 nach dem Krieg zum Einsatzbestand der Deutschen Bundesbahn gehörten, diente das Vorbild dieses Modells, die D311 02 nach dem Krieg als Ersatzteilspender.

Das Modell

Das sehr fein detaillierte Märklin Modell D311.02 A/B eine komplette Neukonstruktion. Das Fahrgestell sowie der Hauptrahmen und der Aufbau der Lokomotive bestehen aus Metall. Ergänzt wird das Modell durch zahlreiche angesetzte Messingteile, wie z. B. Scheibenwischer, Schilder oder Griffstangen.

Der DCC-Digitaldecoder erlaubt umfangreiche Zusatzfunktionen. Dazu gehören neben der beidseitigen Telexkupplung auch diverse Beleuchtungen und diverse Geräuschfunktionen. Motorisierte Dachlüfter und der Dieselrußausstoß aus den Schornsteinen sind weitere Features des Modells.

Beide Lokhälften verfügen über einen eigenen Antrieb mit Hochleistungsmotor, der auf alle Achsen wirkt.

Die Führerhaustüren sind zum Öffnen und der Führerstand 1 ist mit einer Lokführerfigur besetzt.

Mindestradius 1.020 mm, Länge über Puffer 70,3 cm, Gewicht ca. 8,2 kg

8 andere Artikel in der gleichen Kategorie: