Gl11 Dresden DB Epoche III Märklin 58833 Vergrößern

Gl11 Dresden DB Epoche III Märklin 58833

MA58833

Neuer Artikel

Güterwagen Gl11 Dresden, DB, Epoche III, Spr 1 Märklin 58833

neue Betriebsnummer

Mehr Infos

1 Artikel

279,99 € inkl. MwSt.

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Auf meine Wunschliste

Das Vorbild

Die Deutsche Bundesbahn (DB) übernahm bei ihrer Gründung auch viele Güterwagen, die noch der Verbandsbauart entsprachen. So auch den gedeckten Großraum Güterwagen Gl des Gattungsbezirk Dresden. Bei der DB wurde diese Gattung voran als Gl11 ohne den Hinweis auf den Gattungsbezirk geführt. Mit ihrer großen Ladefläche waren diese Güterwagen auch noch Jahrzehnte unverzichtbar.

Bereits 1921 unterschied man zwischen Güterwagen der Regelbauart und Güterwagen der Sonderbauart. Unter letzteren verstand man Güterwagen, die besondere Merkmale aufwiesen. Bei den gedeckten Güterwagen waren das z. B. Kühlwagen oder die schlanken Fährbootwagen.

Der Güterwagen Gl11 gehört zu den Güterwagen der Regelbauart. Die Gesamtlänge beträgt 12.100 mm, mit Bremserbühne 12.800 mm, das Leergewicht 15 Tonnen. Die maximale Ladelänge beträgt 10.720 mm. Die Achsen mit einem Achsstand von 7.000 mm sind durch elflagige Blattfedern mit einer Länge von 1.100 mm abgefedert.

Das Modell

Das Märklinmodell des Gl 11 zeigt die DB Variante der Epoche III und besticht durch das besonders fein detaillierte Kunststoffgehäuse, das die charakteristische Holzmaserung sehr gut zur Geltung. Aber auch weitere Details, wie die Druckluftbremsanlage, die Verstärkungen der Endfelder und die Federpuffer sind vorbildgerecht nachgebildet. Die seitlichen Schiebetüren lassen sich öffnen,

Das Modell ist mit der Systemkupplung ausgerüstet. Sie kann jedoch gegen die beiliegende Schraubenkupplung und Bremsschläuche ausgetauscht werden.

Mindestradius 1.020. mm, Länge über Puffer 37,9 cm

30 andere Artikel in der gleichen Kategorie: