Elektrolokomotive 1018.101 ÖBB Märklin 55185 zum Sonderpreis

MA55185

Neuer Artikel

Elektrolokomotive 1018.101 ÖBB, Epoche III, Spur 1, Märklin 55185

Sonderpreis: statt 2.199.99 € nur 1.999.99 €

Mehr Infos

1 Artikel

1 999,99 € inkl. MwSt.

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Auf meine Wunschliste

Das Vorbild

Zum Beginn der 1930er Jahre stelle die Deutsche Reichsbahn fest, dass die Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h, wie sie von den vorhandenen Baureihen E 04 und E 17 erreicht wurden, nicht mehr ausreichen. AEG sollte daher eine neue elektrische Schnellzuglok mit einer Höchstgeschwindigkeit von 150 km/h entwickeln.

1935 wurden die beiden ersten Prototypen geliefert und bis 1955 folgten über 50 weitere Lokomotiven der Reihe E 18.

Acht weitere, nahezu baugleiche Lokomotiven wurden an die ÖBB, die Österreichischen Bundesbahnen geliefert. Diese Lokomotiven wurden aber für den steigerungsreichen Betrieb optimiert und erhielten später die Bezeichnung E 1018.

Das Modell zeigt die E 1018.101 der ZgF Salzburg

Das Modell

Das Märklin Modell 55185 ist eine komplette Neuentwicklung. Hauptrahmen, das Fahrgestell und der Aufbau der Lokomotive bestehen wie viele andere angesetzte Teile aus Metall. . Der Hochleistungsmotor treibt alle Antriebsachsen an.

Der Digital-Decoder mfx ermöglicht viele Zusatzfunktionen. Dazu gehören motorisch heb- und absenkbare Stromabnehmer, viele Geräuscheffekte sowie verschiedene Beleuchtungsmöglichkeiten.

Die Führerstandstüren können geöffnet werden. Durch die Fenster hat man einen schönen Blick auf die Inneneinrichtung und ein Führerstand ist mit einer Lokführerfigur besetzt.

Die serienmäßig montierten Klauenkupplungen können gegen die beigefügten Schraubenkupplungen getauscht werden. Beidseitig ist die Lokomotive mit einer Telexkupplung versehen.

Mindestradius 1.020 mm, Länge über Puffer 52,9 cm, Gewicht 6,2 kg

17 andere Artikel in der gleichen Kategorie: