Gms Oppeln mit Bremserbühne DB Epoche III Märklin 58685

MA58685

Neuer Artikel

Güterwagen Gms 30 Oppeln mit Bremserbühne, DB, Epoche III, Spur 1, Märklin 58685

werkseitig ausverkauft

Mehr Infos

1 Artikel

199,99 € inkl. MwSt.

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Auf meine Wunschliste

Das Vorbild

Die wichtigen Fakten zum Vorbild des geschlossenen Güterwagen des Gattungsbezirk Oppeln ist bei der Beschreibung des Märklin Modells 58684 bereits ausführlich beschrieben.

Diese Variante zeigt den Oppeln mit Bremserbühne. Während bis in die 1920er Jahre auch fahrende Züge teilweise noch mit Bremsern besetzt werden mussten, war das in den 1930er Jahren, als der Oppeln gebaut wurde natürlich nicht mehr der Fall. Die Bremserbühnen dienten vorwiegend dem Rangierer zum Abbremsen am Ablaufberg oder zum Festbremsen an einem Anschlussgleis. Innerhalb von Bahnhöfen dienten die Wagen mit Bremserbühne auch zum Queren von besetzen Gleisen. Das Queren eines stehenden Güterzuges über die Bühnen ist deutlich sicherer als Bücken unter den Kupplungen.

Die Bremserbühne hatte aber keinen Einfluss auf das Gattungszeichen und so wurde der Wagentyp bei der Deutschen Bundesbahn als Gms 30 geführt.

Das Modell

Das Märklin Modell 58684 entspricht dem Gms 30 (Oppeln) mit Bremserbühne der Epoche III. Der Rahmen besteht aus Metall, der Aufbau aus hochwertigem Kunststoff. Viele Details wie, z. B. die feind detaillierte Bremserbühne, Federpuffer, Tritte, Griffstangen oder die Anschläge der Schiebetüren sind vorbildgerecht nachgebildet. Die Schiebtüren lassen sich öffnen und die automatischen Klauenkupplungen lassen sich gegen Schraubenkupplungen austauschen.

Mindestradius 600 mm, Länge über Puffern 30,6 cm

Das Modell ist werkseitig ausverkauft

 

30 andere Artikel in der gleichen Kategorie: