Trix Museumswagen 2016 Flachwagen Sammp 705, DB Epoche IV

Neuer Artikel

Flachwagen Sammp 705, DB Epoche IV Trix 24716

Trix-Museumswagen 2016, einmalige Serie

Mehr Infos

1 Artikel

Achtung: Letzte verfügbare Teile!

49,99 € inkl. MwSt.

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Auf meine Wunschliste

Das Vorbild:

Im zweiten Weltkrieg wurden Transwagen für Panzer bis 80 Tonnen gebraucht und so entstanden zwischen 1942 und 1944 diese sechsachsige Schwertransportwagen. Ein markantes Merkmal ist die fischbauchförmige Ausbildung des Wagenträgers.

Die Deutsche Bundesbahn übernahm nach dem Krieg über 300 dieser Schwerlastwagen. Nach den UIC Richtlinien werden diese Wagen als Gattung Sammp 705 geführt und vorwiegend zum Transport schwerer Güter, wie z. B. Maschinen oder Stahlhalbwaren eingesetzt.

Der Trix Museumswagen 24716 zeigt den Sammp 705 der DB in der Epoche IV, beladen mit einem Maschinenteil und zusätzlich ein VW T2 Pritschenwagen mit Plane

Das Modell:

Feindetailliertes Modell des Sammp 705, das mit einem Pumpe der Nürnberger Firma Leistritz beladen ist. Die Rungen sind einsteckbar.

Das Fahrwerk des Trix Museumswagen 24716 besteht aus Metalldruckguss . Die Kinematik-Kurzkupplung hat eine NEM Aufnahme.

Zum Museumswagen gehört ein VW T2 Modell der Firma Wiking mit Aufdruck Fa. Lesitritz.

Länge über Puffer 152 mm.

Das Modell ist wahlweise mit Gleich- und Wechselstrom-Radsätzen lieferbar .

30 andere Artikel in der gleichen Kategorie: